mit einer prise heimat – schweizer gewerbezeitung

gourmetküche: genuss pur für gaumen und geist: der walliser gourmetkoch daniel pittet schwingt seit dem 1. juni 2020 im loohof in oftringen den kochkellen. modern, frech und mit viel geschmacksinn interpretiert er die gehobene küche im aargau neu. ein artikel der schweizer gewerbezeitung.

 

betritt man den prächtigen saal des loohofs in oftringen, fühlt man sich auf den ersten tritt gleich willkommen, wohl und geborgen. und stellt auf den ersten blick fest: hier lebt jemand mit viel liebe zum detail, viel empathie und gespür für menschen und einem geschulten auge für design und ästhetik seine leidenschaft aus . daniel pittet der bekannte walliser punktekoch hat die wirtschaft oberhalb von oftringen im aargau übernommen und eine wohlfühloase für geist und gaumen eingerichtet. impressionen des restaurants loohofs dokumentieren den ehrwürdigen bau aus dem jahre 1664. die alten skier seines grossvaters, eine typische sägesse und die bränte, mit welcher pittet einst als kleiner junge die milch in die käserei brachte, dokumentieren in sympathischer art ein stück walliser geschichte und lebensart und widerspiegeln, wie eng der gastgeber mit seinen wurzeln verbunden ist.

wir kochen auch nur mit wasser, aber mit einer gehörigen portion liebe und genuss.
denn zu seinem konzept gehört, die authentische küche aus der heimat zu zelebrieren. egal, ob im wein, im schnaps, im käse oder im fleisch überall steckt eine walliser note drin. bodenständig, traditionell und doch vielseitig mit neuen einflüssen abgeschmeckt, beschreibt der passionierte koch und wirt seine küche. dabei setzt er sich mit aussergewöhnlichen gerichten über die klassischen geschmacksbilder der küche hinweg. seine philosophie hinter dem herd: kochen mit den besten regionalen produkten so ehrlich und gut wie möglich. die symbiose der einzelnen geschmäcker ist für mich zentral. die küche im loohof bietet eine erstklassige (ess)kalation für den gaumen. dabei verfolgt pittet eine klare linie: „ich kaufe nur erstklassige produkte, lasse die finger von aktionen. oberste priorität haben optimale frische und höchste qualität, denn für meine gäste ist nur das beste gut genug.“ seine lieferanten und produzenten kennt der innovative koch oft persönlich und pflegt mit ihnen eine langjährige partnerschaft. die fleischlieferanten kommen aus dem dorf oder dem kanton. beim fleisch kenne ich den bauern, der dahintersteht, und weiss details über das tier, das ich dann verarbeiten darf. auch bei gemüse, salat und kräutern wird auf nachhaltigkeit gesetzt, stammen diese doch mehrheitlich aus dem hauseigenen garten. logische schlussfolgerung: der loohof ist mitglied von goût mieux und trägt das label schweizer fleisch der branchenorganisation proviande.

genussvoller austausch mit dem gast
der schwer tätowierte biker geht mit seinem konzept das durch ein cleveres marketing seiner partnerin unterstützt wird einen unkonventionellen weg. mit ihr und weiteren partnern lanciert der innovative gastgeber zurzeit die kommunikationsagentur „esskalation“ für die gastronomie. daniel pittet der schon als kleiner junge in der küche seiner mutter die passion zum kochen entdeckt hat gehört zu den schweizer köchen der modernen und frechen generation, die fine dining neu interpretieren. so serviert er beispielsweise fleisch mit glace. „wir kochen auch nur mit wasser, aber mit einer gehörigen portion liebe und genuss.?

vier auszeichnungen seit der eröffnung im juni
sein credo zieht sich wie ein roter faden durch küche, einrichtung, design-produkte, bis zu kommunikation und marketing. alles ist aufeinander abgestimmt, harmonisiert und bildet zusammen ein genussvolles ganzes. dazu gehört auch seine rolle als gastgeber, die auf dem slogan „komm als gast und gehe als freund“ basiert. er und sein team leben eben dieses credo tagtäglich. er sucht bewusst die nähe zu seinen gästen und begrüsst sie persönlich mit dem amuse bouche oder zelebriert den wein selbst. ein essen in der wirtschaft loohof ist ein unerwartetes, einzigartiges erlebnis , eine überraschung der sinne. ?wir bieten von a bis z einen service der extraklasse mit kulinarischem und seelischem genuss. sein erfolgsrezept scheint zu funktionieren. so hat er in den wenigen monaten seit der eröffnung am 1. juni 2020 mit seinen kochkünsten nicht nur gourmets aus der ganzen schweiz angelockt und eine stammkundschaft aufgebaut, sondern auch vier auszeichnungen. darunter den 3. rang in der kategorie classic bei best of swiss gastro erhalten. der kreative gourmetkoch hat immer wieder neue ideen wie das gourmetatelier im gewöbekeller, die tavolata in der wirtschaft, das gemeinsame kochen mit den jüngsten oder snacks, wassernapf inklusive weiche kuscheldecke für die vierbeinigen gäste. für dieses jahr möchte pittet punkte im gault millau sowie weitere gastro-auszeichnungen erkochen.

wer jetzt appetit auf mehr hat, hier der tipp des meisters zu ostern: ein osterlamm mit bärlauchnuss-kräuterkruste.

online artikel der schweizer gewerbezeitung lesen

weitere presseartikel rund um den loohof

bild: chris krebs

quelle: schweizerische gewerbezeitung

redaktorin schweizerische gewerbezeitung: corinne remund


fokus kmu

wie gross die solidarität der gäste mit daniel pittet und seiner gourmetküche in der krise ist, zeigt der tv-beitrag auf „fokus kmu“ ab montag, 12. april, täglich um 17.25 uhr auf telebärn, tele m1, telezüri und tele 1, und ab montag, 19. april täglich um 17.25 uhr auf tele z.

www.fokus-kmu.tv

solidaritätsaufruf loohof: www.lokalhelden.ch/loohof

öffnungszeiten

öffnungszeiten
dienstag – samstag
17:00 – ende
sonntag – montag geschlossen

für gruppen oder spezielle veranstaltungen steht der loohof die wirtschaft auch gerne ausserhalb der öffnungszeiten zur verfügung

parkplätze zur verfügung

spezielle öffnungszeiten

während folgenden ferienzeiten bleibt der loohof die wirtschaft geschlossen

24. dezember 2021 – 03. januar 2022

12. april 2022 – 16. april 2022
26. juli 2022 
– 06. august 2022
11. oktober 2022 
– 15. oktober 2022
24. dezember 2022 
– 31. dezember 2022

adresse & kontakt